Banner
bezahlte Werbung

Aktuelles

03.07.2019

Sehr traurig müssen wir die Nachricht vom Tod unserer geschätzten Kollegin Edith Schmid-Tatzreiter bekanntgeben. Unsere geschätzte Edith hat sich viel zu früh auf die Reise in eine andere Welt begeben. Ihr Weg auf dieser Welt war unglaublich facettenreich und Ihr Herzblut galt innerhalb der Logopädie der Stimme, wobei Sie sich dieser von den unterschiedlichsten Blickwinkeln ausgehend genähert und angenommen hat. Nach dem Musikstudium am Konservatorium der Stadt Wien und der Ausbildung zur Logopädin hat sich Edith eine Fülle an Zusatzqualifikationen angeeignet, um ihren Patientinnen und Patienten ein überaus breites Spektrum für eine individuelle Herangehensweise an das persönliche Stimmproblem zu ermöglichen. Ediths scheinbar nicht enden wollende Energie spiegelte sich in unglaublich vielen Bereichen und so war ihr Tun nicht nur auf die Therapie der Stimme beschränkt. Ihr intensives Leben war angefüllt mit Coaching, Lehren, Reiten, Bücher schreiben und vielem mehr. Berufspolitische Aktivitäten, besonders in den schwierigen Zeiten der Neugestaltung von logopädieaustria wurden von Edith in ihrer so typischen kritischen, innovativen und dynamischen Art wahrgenommen und umgesetzt. Edith war so vieles und als Mutter, Großmutter, Freundin, Gefährtin, Kollegin und Logopädin hinterlässt sie eine große unersetzliche Lücke.

Liebe Edith, Deine Stimme hatte immer viel Gewicht, Dein Lachen klingt noch nach. In tiefer Verbundenheit, mit großem Respekt, einem Danke schön und sehr traurig verneigen wir uns vor Dir.

https://jung.gemeinsam-trauern.net/Begleiten/edith-schmid-tatzreiter--mba

 

Mitglied von
Kooperation mit
Zertifiziert von