Österreichische Logopädische Gesellschaft

Österreichische Logopädische Gesellschaft

Die Österreichische Logopädische Gesellschaft – ÖLG -­ fokussiert in erster Linie die Förderung und Unterstützung der logopädischen Wissenschaft und Forschung. Dazu gehören unter anderem das Feststellen des aktuellen Standes der logopädischen Wissenschaft, sowie die Erstellung von Gutachten und Stellungnahmen.

Als wissenschaftliche Fachgesellschaft ist die ÖLG unabhängig von berufspolitischen Wünschen und Zielen tätig.

Emil Fröschels hat 1924 mit der Gründung der ersten logopädischen Fachgesellschaft einen wesentlichen Schritt zur Entwicklung der Logopädie geleistet. Die 2016 von logopädieaustria gegründete logopädische Fachgesellschaft soll der Logopädie jenes Gewicht geben, das notwendig ist, um die logopädische Forschung zum Wohle aller Menschen mit Kommunikations-­ und Schluckstörungen weiter zu entwickeln.

Mit Stellungnahmen zu Themen die in den Bereich der logopädischen Wissenschaft fallen, aber auch mit Gutachter_innentätigkeiten leistet die ÖLG als wissenschaftliche Fachgesellschaft einen wesentlichen Beitrag zur Qualitätssicherung und Weiterentwicklung der Logopädie in Österreich.  

PhDr. Alice Reinisch, MSc
Koordinatorin ÖLG