Nachruf Prof. James Law OBE

In tiefer Trauer geben wir bekannt, dass Professor James Law OBE im Oktober 2021 überraschend verstorben ist. James war seit 2010 Professor für „Speech and Language Sciences“ an der Newcastle University, UK und ist vor allem für seine Forschung und unzähligen Publikationen betreffend Kinder mit Unterstützungsbedarf im Bereich Sprache und Kommunikation bekannt. Seine Forschung hat großen Einfluss auf die Versorgung von Kindern mit Sprachentwicklungsstörungen im englischsprachigen Raum (v.a. Großbritannien), sowie europa- und weltweit. Sehr wichtige Projekte die weltweit großen Einfluss hatten, sind z.B. der Cochrane Review zu logopädischen Interventionen (2003), die Gründung der Datenbank What Works und die pan-europäische Forschungsgruppe COST Action IS1406 zum Thema Förderung der sprachlichen Fähigkeiten von Kindern in Europa und darüber hinaus - eine Zusammenarbeit zu Interventionen bei Kindern mit Schwierigkeiten im Erwerb ihrer Muttersprache, welche in den Jahren 2015 bis 2019 unter seiner Leitung stattfand. Er hat sein Wissen stets großzügig an praktizierende und forschende Logopäd_innen und andere Berufsgruppen weitergegeben, speziell Studierende und Early Stage Researcher erhielten immer besondere Unterstützung.

James wird in der Logopädie weltweit fehlen, seine Forschung jedoch noch viele Generationen von Kolleg_innen begleiten. Wir möchten seiner Familie, seinen Freunden und Kolleg_innen unser aufrichtiges Beileid aussprechen.

https://www.rcslt.org/news/announcing-the-death-of-professor-james-law-obe/

Prof. James Law OBE
Demenzstudien Demenzstudien
bezahlte Werbung