AVS & LRS IM LOGOPÄDISCHEN PRAXISALLTAG - Modul II -Prävention & Therapie

Achtung! dieses Seminar findet Online statt
Termin
07. bis 08. November 2020
Zeiten
SA 09:00 bis 16:30 Uhr
SO 09:00 bis 15:00 Uhr
Ort
Onlineseminar
Unterrichtseinheiten
15 Unterrichtseinheiten
Fortbildungspunkte
15 Fortbildungspunkte
Seminarorganisation
Kompetenzzentrum BiWiFo
Zielgruppe
Logopäd_innen
Kosten
150,-- Euro für Mitglieder eines dem MTD-Dachverband angehörigen Berufsverbandes
300,-- Euro für Nicht-Mitglieder
Teilnehmerzahl
max. 20 Personen
Anmeldeschluss
Voraussetzungen
keine
Inhalt

Voraussetzung für die Teilnahme am LRS Modul ist entweder das AVS Modul, oder aktuelles Wissen im Bereich Diagnostik, Therapie und Grundlagen von AVS.

Bitte unbedingt einen USB-Stick für die Weitergabe von Diagnostik- und Therapiematerial der Referentin mitbringen!

Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die beide Seminare buchen und absolvieren gibt es nach Beendigung einen Fortbildungsgutschein von € 20.00.
 

Immer häufiger sind wir im Praxisalltag mit Kindern konfrontiert, die Schwierigkeiten im Bereich der auditiven Verarbeitung bzw. phonologischen Bewusstheit haben. Diese Schwierigkeiten können sowohl bei Vorschul- als auch Schulkindern auftreten und zu eventuellen Lese- oder Schreibproblemen bzw. daraus resultierenden Einschränkungen in der Textverarbeitung führen.  Wir stehen dann vor der Frage, wie wir diese Kinder nicht nur aussagekräftig diagnostizieren, sondern auch nachhaltig wirksam behandeln und ihnen damit helfen können im (künftigen) Schulalltag (besser) zu bestehen.

Dieses zweiteilige Seminar soll Ihnen einen roten Faden in der Prävention und Behandlung von Kindern mit AVS bzw. LRS geben. Neben der kurzen, theoretischen Einführung in die Thematik soll der Schwerpunkt im Bereich der Diagnostik und Therapie liegen. Ziel ist es, dass Sie direkt nach der Fortbildung in die Behandlung dieser Störungsbilder mit einem guten Basiswissen einsteigen können.

Modul 2 (2tägig à 15 Unterrichtseinheiten):

- Theoretischer Hintergrund zur Schriftsprachentwicklung – Was ist wichtig und nötig, damit die Schriftsprachleistungen sich (weiter) entwickeln können?

- Diagnostik der Lese – Rechtschreibleistungen in der logopädischen Praxis (ab 2. Klasse)

- Therapie von fortgeschrittenen Lesern und Schreibern (ab 2. Klasse)

- Beratung & Zusammenarbeit mit Eltern, Lehrern etc. bei LRS

Methoden:

Impulsreferate, Videobeispiele (Diagnostik & Therapie), Vorstellung von Diagnostik- und Therapiematerial, Gruppenarbeiten zu Diagnostik, Therapie und Fallbeispielen

Das ONLINE-Seminar wird mittels „ZOOM“ abgehalten. Den Link dazu erhalten Sie ca. 7-14 Tage vor Seminarbeginn gemeinsam mit den Seminarunterlagen. Bitte beachten Sie, dass der Link in Ihrem SPAM-Ordner landen könnte – überprüfen Sie diesen ggf. auch. Sie können mit Ihrem Smartphone/Tablet/Notebook/PC einsteigen und dann mit Video/Ton beitreten. Für das Zoom-Meeting benötigt es im Normalfall vorab keine Installation auf Ihrem Notebook/PC. Für den Einstieg via Smartphone/Tablet wird die Installation des Apps „Zoom“ empfohlen. Wir geben zu bedenken, dass ein Smartphone zwar genutzt werden kann, der Bildschirm jedoch entsprechend klein ist.

Wichtig:

  • Mit der Anmeldung zum Seminar verpflichten Sie – als zahlende/r Teilnehmer_in - sich, den zugesandten ZOOM-Link alleine ohne Anwesenheit weiterer Zuschauer_innen zu nutzen. Jede Aufzeichnung des Seminarinhalts in elektronischer Form sowie Video- oder Fotoaufnahmen sind untersagt. Im Fall des Zuwiderhandelns ist der Berufsverband logopädieaustria berechtigt, die angemeldete Person von der weiteren Teilnahme am Seminar auszuschließen. Handelt es sich bei der/dem Teilnehmer_in um ein Mitglied von logopädieaustria, so bleiben darüber hinaus vereinsrechtliche Schritte (Ausschluss aus dem Berufsverband logopädieaustria) ausdrücklich vorbehalten.
  • Sie selbst sind für eine stabile Internetverbindung verantwortlich. Diese sollte vorab von Ihnen geprüft werden um eine entsprechende Verbindung mit Video und Ton für Ihr Seminar herstellen zu können. Für eine stabilere Internetverbindung schließen Sie Ihr Notebook/Ihren PC an einem Netzwerkkabel an, bei Ihrem Smartphone/Tablet empfiehlt sich das Netzwerk Ihres Mobilfunkanbieters anstelle des W-LAN. Für eine bessere Tonqualität empfehlen sich Kopfhörer.
  • Meeting-Regeln: Bitte schalten Sie Ihr Mikrofon grundsätzlich auf „stumm“ (im virtuellen ZOOM-Raum dann auf das Symbol „Mikrofon“ klicken), damit für alle Teilnehmer_innen keine unerwünschten Nebengeräusche hörbar sind. Wenn Sie eine Wortmeldung haben, so bitten wir Sie, diesen in den „Chat“ des Meeting-Raums zu schreiben oder auf das „Hand heben“-Symbol zu klicken. Alle weiteren Meetingregeln werden Ihnen von Ihrer/m Referent_in bekannt gegeben.

 

Logicana Logicana
bezahlte Werbung