Dortmunder Mutismus-Therapie (DortMuT) für Kinder und Jugendliche

Termin
04. bis 05. September 2020
Ort
Don Bosco Haus

Zentrum für Jugend- und Erwachsenenbildung

St.-Veit-Gasse 25
1130
Wien
Fortbildungspunkte
16 Fortbildungspunkte
Seminarorganisation
ProLog Wissen GmbH

www.prolog-shop.de
phone: +49 221 660 91 20

Kosten
0,-- Euro für Mitglieder eines dem MTD-Dachverband angehörigen Berufsverbandes
0,-- Euro für Nicht-Mitglieder
Voraussetzungen
keine

Kerstin Bahrfeck

Inhalt

Die Arbeit mit selektiv mutistischen Kindern ist seit vielen Jahren der zentrale Therapie- und Forschungsschwerpunkt im Sprachtherapeutischen Ambulatorium der Technischen Universität Dortmund. Beratungs- und Therapieanfragen von Familien mutistischer Kinder erfolgen deutschlandweit. Eine Vernetzung mit anderen Fachpersonen und Institutionen, die sich in den Themenkomplex Mutismus einarbeiten bzw. diesen ausdifferenzieren möchten, ist deshalb unser großes Anliegen.

Fachlich vertritt die Fortbildung den therapeutischen Ansatz »DortMuT« (Dortmunder Mutismus-Therapie), der auf dem Konzept von Katz-Bernstein für schweigende Kinder und Jugendliche basiert und vom Mutismus-Team des Sprachtherapeutischen Ambulatoriums weiterentwickelt und spezifiziert wurde.

Wesentliche Inhalte der Fortbildung sind u.a.:

- theoretische Grundlagen zum selektiven Mutismus

- Gestaltung von Erstkontakten mit selektiv mutistischen Kindern bzw. Jugendlichen unterschiedlichen Alters

- Zugänge im sprachtherapeutischen Kontext

- das Konzept des Safe Place

- Arbeit mit Handpuppen

- Symbol- und Rollenspiel als therapeutische Intervention

- verhaltenstherapeutische Elemente: Verhandlungen und Verträge

- Transferaufgaben

- Beratung von Eltern

- interdisziplinäre Zusammenarbeit und Vernetzung

- ggf. Fallbesprechung

Logicana Logicana
bezahlte Werbung