Dysphonie

Termin
12. September 2020
Ort
Donau-Universität Krems
Dr.-Karl-Dorrek-Str. 30
3500
Krems
Fortbildungspunkte
10 Fortbildungspunkte
Seminarorganisation
DUK Zentrum für Gesundheitswissenschaften und Medizin
Zielgruppe
Logopäd_innen
Anmeldeschluss
Weitere Informationen

Abschluss: Teilnahmebestätigung, 1 ECTS
begrenzte Teilnehmerzahl
www.donau-uni.ac.at/mts
[email protected]
Tel.: 0043-2732-893-2744 oder
[email protected]

Prof. Elisabeth Kratz, MSc

Inhalt

Erkenntnisse aus empirischen Studien haben gezeigt, dass neben stimmmiss-bräuchlichem Verhalten entwicklungsbedingte, psychische, familiäre und soziale Faktoren für die Entstehung und Aufrechterhaltung juveniler Dysphonien eine wichtige Rolle spielen. Eine effektive Therapie kindlicher Dysphonien erfordert ein Herangehen von unterschiedlichen Seiten im Sinne eines multimodalen Therapie-ansatzes. Dabei ist das zentrale Ziel einzelne Verursachungsfaktoren zu beeinflus-sen unter gleichzeitiger Mitarbeit der betroffenen Familie. 

Seminarinhalte:

  • Die kindliche Stimmentwicklung – inklusive Besonderheiten
  • Stimmentwicklungsstörungen (Organisch/anlagebedingte, erworbene, entzündliche oder funktionelle Ursachen)
  • Symptome die eine juvenile Dysphonie definieren
  • Geschlechtsspezifika
  • Mutation
  • Ätiologische Modelle
  • Befunderhebung
  • Mehrdimensionales Vorgehen bei der Therapie kindlicher Stimmstörungen
  • Therapiebereich Familiengespräche 
Banner FHSTP Banner FHSTP
bezahlte Werbung