Funktionsorientierte Logopädie in Theorie und Praxis: Einführungsseminar in das Konzept der körperorientierten Sprachtherapie k-o-s-t ® - Diagnostik und Behandlung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene  

Termin
20. und 21. November 2020
Ort
InnZentrum OG
Rennweg 7/2
6020
Innsbruck
Fortbildungspunkte
10 Fortbildungspunkte
Seminarorganisation
Amina Egg
Weitere Informationen

Dr. h.c. Susanne Codoni

Inhalt

Sprechstörungen erweisen sich oft als Spitze eines Eisberges und sind vielfach vergesellschaftet mit funktionellen Dysbalancen, die Entwicklung der Gesamtpersönlichkeit hemmenden, einschränkenden Faktoren. Die Vernetzung mit den Gesamtkörperfunktionen wird vielfach unterschätzt. Im Zentrum stehen Zunge, Mund, Motorik, Haltung, Mundhöhle, Zähne, damit verbundene Sinnesfunktionen und Wahrnehmungssysteme - intime Zonen beim jungen und älteren Menschen. Dahinter stehen - altersunabhängig - Menschen mit ihren Persönlichkeiten, ihren Empfindlichkeiten und Ängsten, ihren Stärken und Schwächen, ihren Bedürfnissen und ihrer Identität.

Das Konzept k-o-s-t® nimmt als Basistherapie eine Scharnierfunktion zwischen Schulmedizin, Komplementärmedizin und pädagogisch-therapeutischen Maßnahmen ein und schlägt die Brücke zur logopädischen Therapie. k-o-s-t® mit den vier Säulen reiht sich in das Gedankengut der „dynamic education of body" von Tom Myers ein: Durch die Veränderung des Blickwinkels entstehen bedeutsame Erkenntnisse aus medizinischen, manualtherapeutischen und paramedizinischen Richtungen der neueren Zeit. Im Fokus stehen die anatomisch-physiologischen und funktionellen Zusammenhänge der medizinischen und therapeutischen Partnerdisziplinen, die sich zusammen mit dem weiten Feld der Logopädie rund um das orofaziale System gruppieren. Wegweisend ist eine altersunabhängige ganzheitliche Betrachtungsweise mit multidisziplinärer Diagnostik, sorgfältiger Indikationsstellung, gegenseitiger Absprache der beteiligten Disziplinen und die qualifizierte Durchführung dieser Therapien. 

In die Theorie und Praxis dieses Seminars fließen praktische Anwendungen, die Anwendung von Hilfsmitteln (Ballovent und Lippen-Wangen-Zungentrainer), Falldarstellungen sowie Diskussionen ein.

Bitte tragen Sie bequeme Kleidung.

Eigene Fälle können vorgestellt werden (Bild, Video, live), müssen jedoch im Vorfeld mit der

Dozentin koordiniert und abgesprochen werden.

Im Seminarpreis sind zwei Igelbälle, ein Ballovent-Set sowie ein Lippen-Wangen-Zungentrainer enthalten!

max TNZahl: 16

Kosten:  230 euro

Start date intern