MFT 9-99 sTArs – Myofunktionelle Therapie für 9-99-jährige mit spezieller Therapie der Artikulation von s/sch

Termin
25. bis 27. November 2021
Zeiten
DO 14:30 bis 18:30 Uhr
FR 8:30 bis 12:30 und 14:00 bis 17:00
SA 9:00 bis 12:30 und 13:30 bis 15:30
Ort
Onlineseminar
Unterrichtseinheiten
17 Unterrichtseinheiten
Fortbildungspunkte
17 Fortbildungspunkte
Seminarorganisation
Kompetenzzentrum BiWiFo
Zielgruppe
Logopäd_innen
Kosten
320,-- Euro für Mitglieder eines dem MTD-Dachverband angehörigen Berufsverbandes
520,-- Euro für Nicht-Mitglieder
Teilnehmerzahl
max. 18 Personen
Anmeldeschluss
Voraussetzungen
Buch "Myofunktionelle Therapie"

Nina Förster

Inhalt

Myofunktionelle Therapie soll (nach-)wirken und Spaß machen! Das Seminar vermittelt das ganzheitliche Therapiekonzept „Myofunktionelle Therapie nach Anita Kittel“. Die Haltung, der Ganzkörpertonus und die Faszienspannung spielen für die Veränderung der Mundfunktionen eine wichtige Rolle. Daher werden etliche orofaziale Übungen mit ganzkörperlichen Bewegungen unterstützt. Zusätzliche Körperübungen tragen zum Therapieerfolg bei und werden im Seminar aufgezeigt. Die sTArs-Methode zur Anbahnung und Festigung der Laute /s/ und /sch/ wird erarbeitet - auch laterale Aussprachestörungen lassen sich damit effektiv therapieren. Motivation, (Eltern-)beratung und Kieferorthopädie sind weitere wichtige Themen des Seminars. Zudem beschäftigen wir uns mit der Diagnostik, der Verlaufsdiagnostik anhand des Schluckscreenings nach A. Kittel / N. Förster zur Therapieevaluation und der Gesamtdokumentation der Myofunktionellen Therapie. Anhand der sieben Übungsblocks erarbeiten die Teilnehmer*innen das Therapievorgehen bei Schulkindern ab 9 Jahren, Jugendlichen und Erwachsenen durch praktische Übungen: „ZAP/LAP“ | „Körperübungen“ | „Zungenübungen“| „Lippenübungen“| „Ansaugübungen"

Banner grau Banner mobil
bezahlte Werbung