ONLINE- Der Griff an den Hals - Die Therapie der (exercise) induced laryngeal obstruction

logoTALK 2/3
Termin
12.10.2023
Zeiten
DO 18:00 bis 19:30 Uhr
Ort
Onlineseminar
Unterrichtseinheiten
2 Unterrichtseinheiten
Fortbildungspunkte
2 Fortbildungspunkte
Seminarorganisation
Kompetenzzentrum BiWiFo
Zielgruppe
Logopäd_innen
Kosten
30,-- Euro für Mitglieder eines dem MTD-Dachverband angehörigen Berufsverbandes
60,-- Euro für Nicht-Mitglieder
Teilnehmerzahl
max. 20 Personen
Anmeldeschluss

Michael Helbing

Inhalt

Kaum ein anderes pulmonär-phoniatrisches Störungsbild wird so heftig diskutiert wie die  EILO – exercise induced laryngeal obstruction. Was passiert: Der Atem stockt, die Angst steigt, die Kehle schnürt sich zu und kein Ton ist mehr herauszubringen. Betroffene stehen unter einem immensen Leidensdruck und werden oft fehldiagnostiziert bis sie schließlich die Diagnose EILO erhalten. Die Angst zu ersticken oder einen erneuten Anfall zu bekommen ist groß. Innerhalb der Therapie gilt es den Patient*innen die Angst zu nehmen und das Gefühl der Machtlosigkeit gegenüber dem Störungsbild aufzuheben.