Stimme - mit Qigong und Tuina - an Kraftorten

Termin
26. bis 29. Mai 2022
Ort
Zell an der Pram
Fortbildungspunkte
14 Fortbildungspunkte
Seminarorganisation
Silvia Strasser
Weitere Informationen

unter [email protected] oder www.silviastrasser.at oder telefonisch unter 0676 34 10 952

Anmeldung unter [email protected]

Dr. Martin Luch und Silvia Strasser, MSc

Inhalt

Die sanften, energievollen Bewegungen des Qi Gong, ruhend auf den Säulen der Atmung, der Bewegung und der Bewusstheit verhelfen uns zu unserer Kraft und ermöglichen es, diese gezielt einzusetzen, auch in der Stimmgebung.

In diesem Seminar geht es in vielfacher Weise um 

  • Stärkung der Gesundheit, Erkältungsvorbeugung
  • Stärkung der stimmlichen Verfassung und Möglichkeiten
  • Entfaltung von Kraft und Fülle der Stimme
  • Harmonisierung der Persönlichkeit, psychische Balance
  • therapeutisch-pädagogische Hilfen im Umgang mit Gruppen und Einzelnen
  • Erkenntnisse von bio-psycho-sozialen Zusammenhängen (ICF)
  • Verhütung von Unfällen
  • Qi Gong kombiniert mit Übungen für die Stimme
  • gemeinsames Singen
  • Stimmfunktionskreis und Stimmpflegeübungen nach E. Haupt
  • Vermittlung von Massagetechniken aus der Tuina (traditionelle chinesische Massage)
  • Qi Gong Übungen (Spiel der 5 Tiere, Meridiandehnübungen, Hui Chun Gong u. a.)

Alle diese nachweisbaren Effekte können erreicht werden durch praktische Übungsanleitungen und theoretisch klare Strukturen. Dazu dient einmal der „Stimmfunktionskreis“ nach Evemarie Haupt und zum anderen das „Fünf-Elemente-Modell“ der TCM, Traditionellen Chinesischen Medizin. 

Jedem "Element" ist eine Tageshälfte gewidmet mit Übungen, Stimmgebung und Information. Wir lernen wie und wozu wir diese Möglichkeiten für uns selbst, in der Therapie und Pädagogik effektiv einsetzen können. Wir erleben in unserer Seminararbeit die schönen Räume des Barockschlosses und die umgebende Natur mit Wasser, Wald, luftigen Wiesen, Schlosshof und Park.

myReha Banner myReha Banner
bezahlte Werbung